Hi! Ich bin Dani,

und ich stecke hinter "Frau Tod".

Frau Tod wurde geboren, als ich einige Ideen für den ersten MementoTag umsetzte. Der Spruch "Frau Tod hat heute Sprechstunde" hatte es mir sofort angetan und so entstand erst ein Instagram-Account, dann einT-Shirt und schließlich dieser Blog.

Rituale rund um die Bestattung interessieren mich, seit ich bei der Rom-Reise unseres Lateinunterrichts (1989) ein Referat über die Bestattungsmethoden im antiken Rom halten durfte. Das war dann auch die einzige Latein-Eins meines Lebens :)

Trotzdem hat es viele Jahre gedauert bevor ich mich in der Bestattungsbranche ausprobieren durfte - und was war ich glücklich dort! Endlich Kollegen die denselben morbiden Humor teilten! Endlich waren Outfit und Make-Up nicht wichtiger als Wissen und Leistung - ein Quell der Wohltat.

Mein Leben teile ich mit zwei Katzen, meinem Kater Xalasar (#mysweetxalasar) und dem RockMe, unserer Übermutti.